Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Das Jugendrotkreuz

Die Jugendrotkreuz-Kreisleitung

Die ehrenamtliche Jugendrotkreuz-Kreisleitung leitet die Geschicke des Jugendrotkreuzes auf Kreisebene und wird dabei von der DRK Kreisgeschäftsstelle und dem Jugendrotkreuz Kreisausschuss unterstützt. Sie besteht aus drei Teammitgliedern: Uwe Döhring, Willi Hils und Benni Obenaus.

Die Jugendrotkreuz Kreisleitung mit dem Jugendrotkreuz Kreisausschuss von links nach rechts hinten: Benni Obenaus, Laura Wiedemann, Thomas Hofelich, Andreas Fritsche.. Vorne Uwe Döhring, Markus R. Fautz. Es fehlen auf dem Bild: Bianca Ballard, Willi Hils und Nina Brückmann.

 

 

Unsere JRK-Kreisleitung

  • Uwe Döhring

    Uwe ist der Motor der JRK-Kreisleitung. Er kam mit 14 Jahren durch einen Schulfreund in den Gruppenabend der Schwenninger Jugendrotkreuz Gruppe und lernte so den Verband als Gruppenkind kennen. Nach der Leitungskräfteausbildung kam er in die Jugendrotkreuz-Kreisleitung. Über die Kreisleitung war er im Fachausschuss Ehrenamt des Badischen Roten Kreuz, der Aus- und Weiterbildung von Gruppenleitungen und Ausbildern für Notfalldarstellung. Bundesweit engagierte er sich in der Arbeitsgruppe Kinderrechte und der AG Bundeswettbewerbe. Schwerpunkte bilden bei ihm Ortsvereinsbetreuung, Großveranstaltungen, JRK & Schule, Notfalldarstellung und Ausschreibungen.

    Gremienvertretung: DRK Kreisvorstand als Vertreter Jugendrotkreuz, Runder Tisch der Gemeinschaften, AG Jugendrotkreuz & Schule, AG Notfalldarstellung

    Weitere Aufgaben: Koordination der Kreisleitungsarbeit, Grundsatzangelegenheiten, Koordination des Bereiches Jugendrotkreuz & Schule und Notfalldarstellung, Disziplinarvorgesetzter für JRK-Leitungskräfte der Orts- und Kreisebene

    Email: uwe@jrk-kv-vs.de

  • Willi Hils

    Willi ist unser Schwarzwälder Urgestein in der JRK-Kreisleitung. Aufgewachsen ist er in Hornberg im Schwarzwald dort kam er lernte er auch das Jugendrotkreuz kennen. Später hatte er Fuß gefasst dann im Ortsverein St. Georgen im Schwarzwald. Seine Erfahrungen im Roten Kreuz sind unverzichtbar. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind neben der Ortsvereinsbetreuung, Finanzen, die Mitgliederverwaltung. Willi war über die Kreisarbeit in der Grundausbildung Gruppenleitungen aktiv, gehörte dem JRK-Landessausschuss an und ist Träger der Landesehrennadel des Badischen Jugendrotkreuz.

    Gremienvertretung: DRK Kreisvorstand als Beisitzer, Runder Tisch der Gemeinschaften, Kreisausschuss der Bereitschaften, Delegierter im Kreisjugendring Schwarzwald-Baar e.V., JRK-Landesversammlung als Delegierter

    Weitere Aufgaben: Koordination des Bereiches Finanzen und Zuschüsse, Grundsatzangelegenheiten, Mitgliederverwaltung

    Email: willi@jrk-kv-vs.de

  • Benni Obenaus

    Benni ist unser kreativer Querkopf und kennt das Jugendrotkreuz von klein auf von allen Seiten als Gruppenkind und Schulsani an verschiedenen Orten. Aufgewachsen im Villinger Jugendrotkreuz nahm er jährlich an den Gruppenleitungsgrundausbildungen des Kreisverbandes teil, bis er dann eines Tages Gruppenleitungen selbst ausbildete und voll in die Gruppenleitungsgrundausbildung als Teamer einstieg. Darüber hinaus stieg er in Bad Dürrheim in die Gruppenleitung ein. Sein Engagement erweiterte er durch die Mitarbeit im JRK-Landesausschuss, dem er mit dem GAGLer und der dem GL-Handbuch wertvolle Beiträge lieferte. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind neben der Ortsvereinsbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit und die Kampagnenarbeit.

    Gremienvertretung: Gemeinsame Sitzung von JRK-Landesausschuss und Kreisleitungen, Runder Tisch der Gemeinschaften, JRK Landesversammlung als Delegierter

    Weitere Aufgaben: Koordination des Bereiches Öffentlichkeitsarbeit, IT Grundsatzangelegenheiten

    Email: benni@jrk-kv-vs.de

  • Unser Jugendrotkreuz-Kreisausschuss
    Die Jugendrotkreuz Kreisleitung mit dem Jugendrotkreuz Kreisausschuss von links nach rechts hinten: Benni Obenaus, Laura Wiedemann, Thomas Hofelich, Andreas Fritsche.. Vorne Uwe Döhring, Markus R. Fautz. Es fehlen auf dem Bild: Bianca Ballard, Willi Hils und Nina Brückmann.

    Der Jugendrotkreuz-Kreisausschuss tagt vierteljährlich und füllt die Jugendrotkreuz-Kreisarbeit mit Inhalten. Die einzelnen Mitglieder im Kreisausschuss tragen Verantwortung für einzelne Themenbereich und organisieren mit der Jugendrotkreuz-Kreisleitung das Jahresprogramm und die Eckpunkte der Jugendrotkreuzarbeit im DRK-Kreisverband Villingen-Schwenningen.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK